Lux Humanum – Die Medizin der Zukunft

You are currently viewing Lux Humanum – Die Medizin der Zukunft

Zusammenschluss von Menschen für Menschen

Wir leben in turbulenten Zeiten, die uns einiges abverlangen. Manchmal beschleicht uns vielleicht ein Gefühl der Machtlosigkeit oder gar der Hoffnungslosigkeit. Schwierige Zeiten haben jedoch auch immer ein Potenzial, etwas Neues entstehen zu lassen und neue Wege zu gehen. 

Wir sind uns sicher einig, dass das heutige Gesundheitswesen und die grundlegende Medizin neu gedacht werden muss. Wo in der Vergangenheit der Mensch eher als Sache gehandelt wurde und es auch aktuell weiter so scheint, haben sich im Hintergrund Menschen zusammengetan, die ihresgleichen nicht als solche sehen und alle die gleiche Vision haben. Den Menschen ganzheitlich wahrzunehmen und sich mit ganzem Herzen dafür einzusetzen, wofür sie da sind. Dem Dienst am Menschen. 

Am Anfang stand die Vision

Als wir uns zusammentaten, war uns bereits bewusst, dass die Zeit kommen würde, wo die Menschen aufgefangen werden müssen. Wir überlegten, wie wir es schaffen könnten, gemeinsam als eine Einheit zu wirken und Hilfesuchende auffangen zu können und ihnen wieder ihr Licht zurückzugeben. Schnell war klar, dass wir ein Netzwerk gründen wollen. Ein Zusammenschluss von Medizinern und Behandlern, die dem Menschen auf Augenhöhe begegnen und ihn ganzheitlich betrachten. Denn es gehört so viel mehr dazu als ein Rezept für irgendein Medikament, das lediglich die Symptome lindert. Der Patient möchte unterstützt, ernst- und wahrgenommen werden. Die individuelle Beratung und Unterstützung sind dabei äußerst wichtig. Ein Mensch, der krank ist und leidet, sucht nicht nach sterilen Räumen und empathielosen Behandlern, die ihn von oben herab betrachten. Er sucht jemanden, der kompetent und voller Empathie arbeitet, ihn auffängt und neue Hoffnung gibt. Allein das ist bereits ein riesen großer Schritt in Richtung Genesung. Die Medizin der Zukunft sieht den Menschen ganzheitlich und zieht individuelle Behandlungsmethoden in Betracht. Das, was für den einen richtig ist, kann für den anderen völlig falsch sein. Dies ist uns bewusst und deshalb arbeiten wir gemeinsam, sind untereinander vernetzt und tauschen uns regelmäßig aus.

Konkurrenzdenken hat in der neuen Zeit keinen Platz mehr:
Lux Humanum – hier begegnen wir uns auf Augenhöhe

Bereits jetzt haben sich auf unserer Plattform Ärzte, Therapeuten, Heilpraktiker und Coaches zusammengetan, die ihr Gesicht zeigen. Die Kosten für die Instandhaltung des Netzwerkes decken wir ab, indem wir einen gering angesetzten Mitgliederbeitrag von einem Euro im Monat festgesetzt haben. In unserem Portal besteht die Möglichkeit, über die Suchfunktion den passenden Therapeuten zu finden. Weiter kann direkt auf der Landkarte mit einem Blick länderübergreifend gesucht werden, denn unsere Unterstützer sind nicht nur in Deutschland ansässig, sondern auch in umliegenden Ländern. Im Profil wird ersichtlich, welche Dienstleistungen angeboten werden, wonach jedoch auch direkt in der Suchfunktion gesucht werden kann. Im Anschluss besteht die Möglichkeit in Kontakt zu treten, sowohl über das integrierte Formular, als auch über die hinterlegte Kontaktadresse.  

Geplant ist für die Zukunft eine Datenbank, die einzelne Therapiekonzepte und Behandlungsoptionen vorstellt, sodass ein jeder das Wissen abgreifen kann, das uns allen gehört, damit den Menschen schnellstmöglich geholfen werden kann. Dazu zählt zum Beispiel auch, welche Möglichkeiten es gibt, Giftstoffe aus dem Körper zu transportieren und welche konkrete Vorgehensweise sinnvoll ist. Weiter wird es voraussichtlich eine Chat-Funktion geben, worüber Interessenten ihre Anfragen stellen können und eine eigene App ist bereits in Planung.
Bereits jetzt sind wir auf Sendung. Unsere tollen Jungs von KlardenkenTv und unsere wundervolle Kollegin Alexa Nietfeld unterstützen uns dabei tatkräftig. Die Sendung Alexa fragt nach behandelt im wöchentlichen Rhythmus Themen im gesundheitlichen Bereich und empfängt interessante Gäste, die viel zum Thema in Anlehnung zur aktuellen Zeit beizutragen haben. Den Start der Sendereihe machten wir bereits am 23.und 29.September. Hier stellten wir gemeinsam mit Wolfgang Greulich, dem wir Lux Humanum zu verdanken haben, vor.

Wir machen die Erde wieder grün

Jedoch begrenzt sich unser Vorhaben nicht allein auf die Behandlung von Hilfsbedürftigen. Wir gehen nämlich noch einen Schritt weiter. Es gibt so viele Bereiche, die ursprünglich dafür gedacht waren, darin unterstützend tätig zu sein, was dann im Laufe der Zeit vernachlässigt wurde, um Profit zu schlagen. Glücklich macht das keinen von uns. Deshalb spannen wir den Bogen noch viel weiter.

Stellen sie sich ein Haus vor mit verschiedenen Stockwerken, von Keller bis zum Dachgiebel. Jedes Stockwerk hat einen eigenständigen Bereich und ein jeder ist wichtig, damit das Haus schön warm bleibt. Es ist jedoch von größter Bedeutung, dass das Fundament auf festem Boden steht, damit das Gebäude nicht beim nächsten Sturm zusammenfällt. Dieses Grundgerüst ist Lux Humanum, ein Netzwerk der Zukunft. Bereits jetzt finden sich hier Ärzte, Therapeuten, Heilpraktiker, Coaches und viele mehr, die alle samt im Dienst der Menschheit fungieren. Wir tauschen uns regelmäßig in unseren Meetings aus, unterstützen uns und vermitteln auch gerne weiter. Uns geht es nicht darum, an potenzielle Patienten zu gelangen, sondern darum, bestmöglich zu unterstützen. Dieser medizinische Bereich umfasst nun eine Etage. Da unser Haus jedoch noch viele weitere Stockwerke zu bieten hat, sind bei uns generell alle Menschen willkommen, die mit uns gemeinsam eine neue Zukunft kreieren möchten und auf einer Ebene das Licht der Welt wieder zum Strahlen bringen. Auch über die Kontaktaufnahme bereits bestehender Zusammenschlüsse freuen wir uns sehr. Meldet euch bei uns, wenn ihr euch unserer Vision anschließen möchtet. Egal ob Rechtsanwälte, IT-ler, Webmaster, Verleger, Seelsorger, Menschen aus dem Gesundheitswesen… selbstverständlich auch jene, die sich bereits im Ruhestand befinden, aber noch lange nicht genug haben. Wir freuen uns über jegliche Art der Unterstützung, die uns beim Aufbau und der Verwirklichung hilft, damit wir als Menschheit wieder eigenmächtig und glücklich leben können. Auf Augenhöhe. Von Mensch zu Mensch. Von Herz zu Herz. Von mir zu Dir.

Ihr findet uns unter www.luxhumanum.de

Für weitere Informationen und Fragen stehen wir euch gerne zur Verfügung.
Schreibt uns an: info@lux-humanum.de

Schreibe einen Kommentar